Kurzinformation:

Der Umzug -Bericht vom Triererischen Volksfreund

TV Bericht 08.12.2016.pdf
PDF-Dokument [1.9 MB]

aktueller Spendenstand: 2920 €

Spendenkonto:
Konto Nr. 246454 bei der Sparkasse Trier (BLZ 585 501 30)

IBAN: DE33585501300000246454

BIC: TRISDE55

Derzeit besteht der Förderverein Dampflokfreunde Konz e.V. aus 61 Mitgliedern.

Technische Daten der 064 393-2

Loknummer: 064 393-2
Fabriknummer: 4 306
Abnahmetag: 30.10.1936
Erst Bahnbetriebswerk: Waldshut
letztes Bahnbetriebswerk: Weiden
Ausmusterung: 15.04.1974
Veräußerung an die Stadt Konz 1974
Erste Restauration: 1989
Gesamtlänge: 12,5 m
max. Höhe: 4,615 m
Fahrgeschwindigkeit max. 90 km/h
Zylinderdurchmesser: 500 mm
Kolbenhub: 660 mm
Kolbenschieberdurchmesser: 220 mm
Kesselüberdruck: 14 kp/cm³
Leergewicht: 58,0 to
Lokomotive dienstbereit (2/3 Vorräte) 71,0 to
Lokomotive dienstbereit ( volle Vorräte) 74,9 to
Reibungslast 45,5 Mp
Rostfläche 2,04 m²
Rost (Länge x Breite) 1,9 x 1,07 m
Strahlungsheizfläche 8,7 m²
Heizrohrdurchmesser 44,5 x 2,5 mm
Anzahl der Heizrohre 114 Stück
Rohrlänge zwischen den Rohrwänden 3800 mm 
Heizrohrheizfläche 53,7 m²
Rauchrohrdurchmesser 118 x 4 mm
Anzahl der Rauchrohre 32 Stück
Rauchrohrheizfläche 42 m²
Rohrheizfläche 95,7 m²
Verdampfungsheizfläche 104,4 m²
Überhitzerrohrdurchmesser 30 x 3 mm
Überhitzerheizfläche 37,18 m²
Wasserraum des Kessels  * 5,0 m³
Dampfraum * 1,55 m³
Verdampfungswasseroberfläche * 6,5 m2
* = bei 150 mm Wasserstand über Feuerdecke  
Masse des Kessels ohne Ausrüstung  12,5 to
Masse des Kessels mit Ausrüstung  15,8 to
Brennstoffvorrat 3 to
Wasserkasteninhalt 9 m³
Befahrbarer Bogenlauf Halbmesser 140  1) m
Befahrbarer Ablaufberg Halbmesser 300 m