Kurzinformation:

Der Umzug -Bericht vom Triererischen Volksfreund

TV Bericht 08.12.2016.pdf
PDF-Dokument [1.9 MB]

aktueller Spendenstand: 750 €

Spendenkonto:
Konto Nr. 246454 bei der Sparkasse Trier (BLZ 585 501 30)

IBAN: DE33585501300000246454

BIC: TRISDE55

Derzeit besteht der Förderverein Dampflokfreunde Konz e.V. aus 61 Mitgliedern.

Willkommen bei den Dampflokfreunden Konz e. V.

Der Förderverein wurde gegründet, um die historische Dampflok der Baureihe 64 zu erhalten. Der sogenannte "Bubikopf" mit der Nummer 064 393-2. wurde 1936 in  der Maschinenfabrik in Eßlingen gebaut und am 30.10.1936 in ihrem 1. Bahnbetriebswerk in Waldshut abgenommen. Die Lok mit der Fabriknummer 4306 verrichtete ihren Dienst bis zum 15.04.1974 und wurde in ihrem letzten Bahnbetriebswerk in Weiden ausgemustert. Kurz danach wurde sie von der Stadt Konz erworben und an ihren neuen Bestimmungsort an der ehemaligen Lichtsmühle aufgestellt. Da sich die Lok derzeit in einem sehr schlechten Zustand befand, hatten sich im Frühjahr 2012 der Konzer Architekt Gerd Kintzinger und Olaf Pelz vom Motor-Sport-Club Konz für die Restaurierung der stadteigenen Konzer Lok stark gemacht.  

Aktuelles:

Die Dampflokfreunde Konz e.V. benötigen Ihre Unterstützung! Ab 01.12.2016  hat der Verein ein ehrgeiziges Spendenprojekt mit der Volksbank Trier zugunsten der städtischen Dampflok ins Leben gerufen. Ziel ist es die noch fehlenden Arbeiten – insbesondere die Anbauten der Lok – fertig zu stellen. (Siehe Foto alt – neu)

 

Für jede Spende ab 5,- € an den Verein zum Zwecke der Restaurierung und künftigen Unterhaltung der Dampflok legt die Volksbank Trier 10 € oben drauf. Dies geschieht so lange, bis die Spendensumme von 3.000 € erreicht ist, die der Verein sich als Ziel gesetzt hat. Um jedoch überhaupt dieses Projekt starten zu können, braucht das Projekt vorab Unterstützer – sogenannte Fans.

 

Und hier wären wir Ihnen sehr dankbar, wenn Sie unser Anliegen unterstützen:  Wer spenden möchte kann dies unter dem folgenden Link tun:  https://volksbank-trier.viele-schaffen-mehr.de/konzer-dampflok.

 Der Verein sehr dankbar, wenn im Rahmen der Finanzierung der ein odere andere Euro so noch zusammen käme. Drei Monate hat der Verein für die Spendensammlung Zeit, um die ins Auge gefasste Spendensumme von 3.000 € mit Hilfe der Volksbank und vieler Spender zu erreichen und das Geld für die städtische Dampflok zu verwenden. Wird die Spendensumme nicht erreicht, dann wird das Geld von der Volksbank wieder an die Spender zurücküberwiesen und der Verein muss sich neue Finanzierungsmöglichkeiten suchen – was wir selbstverständlich nicht hoffen wollen!

Der Verein Dampflokfreunde Konz e.V. hat die Restaurierung der Dampflok 64 393 soweit abgeschlossen, dass bereits Mitte Dezember 2016 die Lok an ihren neuen Standort in der Bahnhofstraße verbracht werden kann. dabei wird sich der Restaurierungsgrad auf ca. 90 % belaufen. Fehlen werden Leitungen und Anbauteile deren Finazierung derzeit noch nicht gesichert ist. 

Im Rahmen der diesjährigen Mitgliederversammlung am 26.11.2016 im Konzer Doktor-Bürgersaal wurde der Vorstand in Gänze einstimmig wiedergewählt. Nur der Beisitzer Jürgen Gründel hat aus persönlichen Gründen von einer erneuten Kandidatur abgesehen.

Zuvor hatten die Kassenprüfer der Mitgliederversammlung die allumfängliche Entlastung des Vorstands vorgeschlagen. Die Mitglieder taten dies dann auch einstimmig.